ALESSIA

Geburtsdatum: 10.05.2017
Größe: groß
Geschlecht: weiblich 
geimpft/gechipt: ja ✔

kastriert: ja ✔
ausreisebereit: NEIN
Besonderheit: sehr ängstlich, kurze Rute

 

ALESSIA: +++ NICHT VERMITTELBAR +++ UNGLÜCKLICH UND VERÄNGSTIGT +++ GIBT ES ÜBERHAUPT NOCH HOFFNUNG FÜR ALESSIA⁉️ +++

Alessia… Eine unserer größten Sorgenfellchen Sie ist eine unglaublich ängstliche Hündin und versteckt sich im Tierheim am liebsten in den allerletzten Ecken und hofft, dass der Trubel durch die anderen Hunde, die Menschen, die die Hunde füttern und pflegen, die wilden Junghunde, die toben…jeden Tag hofft sie aufs Neue, dass all das endlich aufhört, dass Abend wird und sie ihre Ruhe findet.

Natürlich nehmen unsere Helfer Rücksicht darauf und meiden es, Alessia zu verängstigen, denn schon aus der Entfernung hat sie furchtbare Angst vor Menschen. Nur leider ist unser Tierheim nicht so groß und auch all die Hunde, die dort Leben lassen sich nicht einfach wegzaubern, denn auch sie brauchen Platz zum Leben…

Wie können wir also nur der armen Seele all das Leid ersparen? Die quälende Angst, den Lärm durch die vielen Hunde, den Stress… all das, was viele Hunde im Tierheim lieben: Menschenkontakt, viele Hunde zum Toben, ein großes Rudel, all das ist ALESSIAS GRÖẞTER ALBTRAUM Das Leben dort ist für sie nicht optimal, aber eine noch größere Qual wäre das Leben auf der Straße für sie! Was sollen wir nur tun?

Sie ist eine extreme Angsthündin, der wir nur mit viel Ruhe helfen können, mit geschaffenen Verstecken, Rückzugsorten, wenigen und vor allem ruhigen Hunden in der Nähe, mit dem Leben an einem Ort, wo man die Menschen aus der Ferne beobachten kann, wo sie ihr nicht zu nah kommen müssen, weil das Tierheim so klein ist, sodass sie irgendwann vielleicht den Mut fasst doch mal näher zu kommen!

 

Posted in Besondere Hundeseelen, Hündinnen ab 1 Jahr.