******* Dog-Book – Tag 4/9 *******

Wir sind einen großen Schritt weiter!!!
Wir hatten große Probleme mit dem Vermieter unseres Grundstücks. Als der Vertrag geschlossen wurde, war abgesprochen, dass die Hunde auch draußen sein dürfen, doch das Abkommen hat er widerrufen, da der Freilauf zu nah an dem Nachbarn dran ist und er keinen Ärger mit ihm wollte.
Die rumänische Mentalität beinhaltet aber leider auch, dass es normal ist seine Meinung von heute auf morgen wieder zu ändern. Wir waren stinksauer und verzweifelt… Doch wir haben erneut das Gespräch gesucht und eine Lösung finden können, den Hunden mehr Auslauf zu bieten. Gegenüber des Shelters sind zwei weitere Hallen, die nun als Spielplätze ausgebaut werden. Die Fronten sind offen und drinnen ist es kühl und vor der prallen Sonne geschützt. Auch ein Stück von dem Aussengelände darf nun genutzt werden. Morgen früh beginnen wir mit dem Aufräumen und Ausbauen der Hallen. Der Schutt muss raus und die Schächte geleert und geschlossen werden.
Dafür musste viel Material besorgt werden. Umgerechnet kosteten die Materialien rund 1000€. Doch die Bodenplatten waren leider erst für eine Hallenseite vorrätig. Sprich es werden noch mal rund 800€ dazu kommen. Wenn alles gut läuft werden die Hallenböden morgen Abend fertig sein. Wir haben dafür zum Glück noch weitere Helfer finden können. Uns fällt ein riesen Stein vom Herzen!!!

Posted in Reiseberichte.