******* Dog-Book – Tag 5/9 *******

Wir haben heute unglaublich viel geschafft und sind völlig erschöpft! 5 Welpen haben wir an einer viel befahrenen Straße gefunden. Einer hat ein gebrochenes Beinchen. Und an einer anderen Stelle wurde eine Mutter mit ihrem Welpen ausgesetzt. Sie sind gut genährt, was darauf schließen lässt, dass sie noch nicht lange auf der Straße gelebt haben können. Alle Notfellchen sind versorgt und unserem kleinen Sorgenkind Moby geht es zum Glück etwas besser. Er hat Infusionen mit Medikamenten bekommen und hat endlich etwas gefressen! Außerdem sind die Hallen größtenteils gesäubert und die Schächte in der ersten Halle bereits verschlossen. Zwischen den Hallen wurden Zäune mit Toren gebaut, damit die Hunde sich hier auch frei bewegen können. Einige sind bereits draußen. Wir sind überglücklich so viel geschafft zu haben.

Posted in Reiseberichte.