******* Dog-Book – Tag 6/9 *******

Herzliche Grüße aus Rumänien an euch! Bei 34 Grad im Schatten haben wir dennoch wieder richtig rangeklotzt. Die Böden in beiden Hallen sind fertig verschlossen. Morgen werden sie mit Kies aufgefüllt und können eingerichtet werden. Viele Hunde können den Auslauf während den Arbeiten schon genießen und wir schauen welche Hunde gut miteinander auskommen. Heute Abend haben wir dann über 20 Welpen impfen lassen und entwurmt und die schwachen und kranken Fellnäschen versorgt. Dem kleinen Moby geht es schon viel besser. Er scheint über den Berg zu sein und wir sind heil froh! Doch die kleine Leni ist sehr schwach. Gerade in der Pension hat sie noch eine Infusion bekommen. Wir hoffen so sehr, dass sie es schaffen wird.

Bitte helft uns den vielen Fellnasen helfen zu können. Es sind so viele hilfsbedürftige Hunde auf den Straßen. Es ist furchtbar, doch wir wollen helfen, so viel wir können!

Posted in Reiseberichte.