***** Dog-Book Tag 8/9 *****

Heute ist endlich der Sand gekommen und die Hallen sind fast fertig gefüllt. Unsere Schützlinge haben sooo viel Spaß! Auch die Baustelle wurde direkt in Beschlag genommen. Außerdem standen auch wieder Tierarztbesuche auf dem Plan. Leni geht es leider immer noch nicht besser. Sie ist über Nacht wieder bei uns in der Pension. Morgen früh geht es wieder direkt in die Klinik.
Auch Smilla wird uns begleiten, damit ihre Fäden gezogen werden, da sie am kommenden Wochenende endlich in ihr Zuhause reisen darf. 🍀
Sie kommt so klasse mit ihren 3 Beinchen zurecht. 9 Hunde dürfen diese Woche auf große Reise gehen. Dafür wurden heute auch die EU-Pässe ausgestellt. Es ist so unglaublich, was unsere Tierschützer hier vor Ort alles leisten. Am Nachmittag waren wir noch bei dem Bürgermeister in Rovinari, einem kleineren Nachbarort von Targu Jiu. Dort gibt es einige Mienengelände, wo sehr viele Streuner leben und auch auf den Straßen sind überall Hunde zu sehen. Um das Leid reduzieren zu können, planen wir auf einem der Mienengelände 110 Streuner zu kastrieren. Der Bürgermeister hat uns sein Einverständnis dafür gegeben. Wir sind sehr froh über seine Aufgeschlossenheit.

Posted in Reiseberichte.