Wir retten Ihren neuen besten Freund.

Herzlich willkommen lieber Tierfreund! Wie schön, dass Sie zu uns gefunden haben! Wir, die Glücksfellchen Tierhilfe e.V., haben uns die Hunderettung sowie Hundevermittlung zur Aufgabe gemacht. Wir vermitteln Hunde aus Rumänien direkt aus der Tötungsstation oder aus einer Auffangstation, die wir unterstützen und welche bis zu 250 Straßenhunde beherbergt.

Unsere Hunde aus der Auffangstation - die "Happy Paws" finden Sie unter dem Menü-Punkt "Hunde". Unter der Rubrik "Vor Ort" können Sie mehr über unsere Auffangstation (Happy Paws Home / Shelter) und über die  „Hopeless Paws“  (Hunde von der Tötungsstation) erfahren. 

Zu unseren Hunderettungsaktionen gehören auch Kastrationsprojekte für Streuner und deren medizinische Versorgung. Auch nach der erfolgreichen Hundevermittlung sind wir für die Adoptanten da und unterstützen mit Rat und Tat.
Sie können gerade keinen Hund aufnehmen? Dann übernehmen Sie doch vielleicht eine Patenschaft und retten so einem Hund das Leben. Mehr Informationen finden Sie unter "Ihre Hilfe". 

Helfen Sie mit, so viele Leben zu retten wie möglich, und werden Sie ein Teil der Glücksfellchen-Familie!

Ihr Glücksfellchen-Team! 

 

Wir haben hier ganz was Tolles. Dieses Video zeigt allen Menschen, die Glücksfellchen mögen, was uns antreibt, was wir bewirken und wie viel Herzblut in unserer Arbeit steckt! ❤🐶🍀

Gepostet von Glücksfellchen Tierhilfe e.V. am Sonntag, 27. November 2016

 

Aktuelles im Blog

DARF MAN HASSEN? DARF MAN SCHREIEN VOR ENTSETZEN?

Liebe Glücksfellchen-Freunde,

wir haben gerade eine Nachricht bekommen von einer befreundeten rumänischen Tierschützerin.
Wir haben einen Kloß im Hals, können nicht reden, nicht weinen, nicht fühlen. Wir dürfen nichts an uns heranlassen, sonst schaffen wir das nicht.

Auf dem Friedhof entdeckten ein paar Menschen einen kleinen Hund, der offensichtlich nach Futter suchte. Sie folgten ihm und stellten fest, dass sie eine Mutter von vier Hundebabys war. Die Menschen vom Friedhof haben die Tierschützer informiert und diese haben Wasser und Futter auf den Friedhof gebracht.

In der Nacht haben sie versucht, die Mutter und ihre Babys einzufangen, um ihnen eine sichere Zuflucht zu gewähren.

Ein Baby konnten sie mitnehmen, denn es lag alleine auf dem Friedhof.
Am nächsten Tag fanden sie ein Hundebaby tot und von der Mutter keine Spur.
Sie suchten bis in die Nacht hinein und fanden die restlichen beiden Babys auf dem Freidhof umherirrend.
Keine Spur von der Mutter.

Die Mutter von Daniela, unserer befreundeten Tierschützerin suchte und fand sie.
Am Straßenrand. Überfahren. Leblos.
Sie rief ihre Tochter an und diese machte sich auf den Weg. Als sie vor Ort ankam mussten sie etwas Entsetzliches mit ansehen.
Ein paar Männer nahmen den leblosen Hundekörper und schmissen ihn mitten auf die viel befahrene vierspurige Straße.

Daniela und ihre Mutter haben geschrien und dann stumm geweint.
Die Männer haben die beiden Frauen noch bedroht und zogen dann ihrer Wege.

Niemand hat angehalten.

Seht euch an, was mit der kleinen Mutter passiert ist.
Wir sind emotional gerade wie abgestorben.

Die Babys sind gerettet. Daniela, unsere befreundete Tierschützerin, hat leider keinerlei finanzielle Unterstützung. Sie arbeitet mit keinem Verein zusammen, weil sie sich nur „hobbymäßig“ im Tierschutz engagieren kann.

 

 

 

 

FREIWILLIGE HELFER DRINGEND GESUCHT

Die rumänischen Tierschützer brauchen Hilfe!!!

Die Arbeit im Shelter wächst Claudia, der Tierheim-Chefin und ihren beiden Helfern Dorinel und Viorel über den Kopf.
Es sind zu viele Hunde und zu wenig Hände.
Deshalb sucht unser Partnerverein Happy Paws, mit dem wir das Shelter in Targu Jiu betreuen, helfende Hände.

Helfer, Praktikanten, Volontäre
Zeitraum jeweils 4-6 Wochen, gerne länger

Folgende Aufgaben sollten Sie sich zutrauen:

• Tägliches Säubern der Hallen und des Außengländes
• Futter und Wasser Kontrolle
• Hütten kontrollieren und ggf. ausbessern
• Fell-, Krallen- und Pfotenpflege
• Fotos und Filme von Hunden
• Neue Hunde für die Galerie erfassen
• Begleitung von Kastrationsaktionen
• Hunde zum Tierarzt begleiten
• Projekte zur Verbesserung der Lebensbedingungen vor Ort
• Unterstützung Vorbereitung Transporte

Englische Sprachkenntnisse sind absolut nützlich, rumänisch wäre perfekt.

Interessenten melden sich bitte bei

Glücksfellchen Tierhilfe e.V.
hier über unser Kontakformular oder über unsere Facebook-Seite:

https://www.facebook.com/Gluecksfellchen/

PFLEGESTELLEN-MANGEL IM GROßRAUM HANNOVER

Liebe Glücksfellchen-Freunde,

nichts bleibt wie es ist. Auch im Tierschutz nicht.
Immer mehr Interessenten, die einen Hund von uns adoptieren möchten, machen zur Bedingung, dass sie den Hund vorher persönlich „in Augenschein“ nehmen können.
Natürlich wollen wir diesen Wunsch erfüllen und sind bereit, mehr unserer Hunde aus Rumänien nach Deutschland zu holen, als bisher.

Mehr lesen