PICOLA

Alleingelassen, ohne Eltern, zusammen mit 9 anderen Hunden irrten sie ziellos umher. Ob sie alle tatsächlich Geschwister sind, kann keiner so genau sagen.
Allerdings gab es eine trächtige Hündin, die Paris getauft wurde und hat sich ihrer angenommen. Sie brachte sie in ein leestehendes Haus und bewachte sie, verbellte andere Hunde und ließ sie nicht mehr aus den Augen. Sie liebt sie einfach. Ein paar Kinder haben ihre Schulbrote an die Hunde verfüttert und haben dann unsere Shelterchefin Claudia darüber informiert, dass in dem leeren Haus die Hunde leben. Glücklicherweise hat Claudia die Situation sofort erkannt, denn Paris war sehr krank. die Babys in ihrem Bauch waren zu groß für das kleine Mäddchen und schon gestorben. Sie wurde per Kaiserschnitt entbunden. Das hat ihr das Leben gerettet.

etwa geboren: Mitte August 2017
Geschlecht: Weiblich
Größe: mittelgroß /groß
geimpft/gechipt: ja
kastriert: nein (zu jung)
ausreisebereit

Posted in Hündinnen bis 1 Jahr.