test-Thomas

Patenschaftsformular

Persönliche Daten

Kontaktdaten:


Welche Patenschaft möchten Sie gern übernehmen?

Ja, ich möchte eine Futterpatenschaft von monatlich 20€ übernehmen und meinem Patenhund ein gefülltes Bäuchlein und eine sichere Unterbringung ermöglichen.
Alternativ möchte ich gern eine Patenschaft übernehmen in Höhe von


Ja, ich möchte eine Kastrationspatenschaft von monatlich 30€ übernehmen und dabei helfen, unzähliges Leid zu vermeiden.
Alternativ möchte ich gern eine Patenschaft übernehmen in Höhe von


Ja, ich möchte eine Medizinpatenschaft übernehmen und damit kranken oder verletzten Hunden helfen, wieder gesund zu werden.
Monatlicher Betrag von:


Ja, ich möchte eine Ausreisepatenschaft übernehmen und damit einem Hund den Transport zu seiner Pflegestelle ermöglichen.
Monatlicher Betrag von:

Wie bezahlen Sie Ihre Spende?

Sontiges:

Mein Name darf als Spender auf der Website veröffentlicht werden.

Mein Name darf als Spender auf Facebook veröffentlicht werden.


Datenschutzerklärung Zum Abschluss eines Schutzvertrages und zur Durchführung einer Vorkontrolle ist die Erhebung und weitere Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich. Dies ist nach Art. 6 Abs. 1 b) DSGVO zulässig. Ohne die Angabe der von uns gewünschten personenbezogenen Daten ist die Adoption eines Hundes nicht möglich. Die Verarbeitung und Speicherung der personenbezogenen Daten erfolgt solange, wie es für die Vertragserfüllung erforderlich ist. Die Speicherung erfolgt überwiegend auf Servern in Deutschland, aber auch in Medien wie Facebook, Whatsapp, Dropbox und Ebay, deren Server teilweise außerhalb der EU liegen. Soweit die Daten auf Servern in den USA liegen, unterliegen sie dem Datenschutzabkommen mit den USA (Privacy Shield). Eine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte erfolgt nicht ohne Ihre Zustimmung. Verantwortlicher für die Verarbeitung Ihrer Daten ist der Vorstand von Glücksfellchen Tierhilfe e.V. (Marita Lilienthal, stellvertretend Anja Sonntag). Hinsichtlich Ihrer von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten haben Sie unter bestimmten Voraussetzungen folgende Rechte: · Auskunft über Ihre gespeicherten Daten (Art. 15 DSGVO) · Berichtigung unrichtiger Daten (Art. 16 DSGVO) · Löschung (Art. 17 DSGVO) · Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DSGVO) · Widerspruch gegen die Verarbeitung (Art. 21 DSGVO) · Übertragbarkeit der Daten (Art. 20 DSGVO) · Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde (Art. 77 DSGVO)