Ihre Hilfe für die Hunde

Um uns zu helfen, können Sie vieles tun:

Spenden oder Patenschaften übernehmen oder Sie könnten uns Ihre Zeit spenden, indem Sie uns nach Rumänien begleiten.

Sie können unsere "Fellchen" auch mit Geldspenden unterstützen oder eine Patenschaft übernehmen. Doch stöbern Sie doch einfach mal auf diesen Seiten! 

Spendenkonto: 
Glücksfellchen Tierhilfe e.V. 
Hannoversche Volksbank 
IBAN: DE84 2519 0001 0687 2425 00 
BIC: VOHADE2H
Paypal: gluecksfellchen@web.de  

Warum wir auf Spenden und Patenschaften angewiesen sind?

Weil wir als Verein kein Profit bei der Vermittlung von Hunden machen. Wir treten in Vorleistung und durch die Schutzgebühr bekommen wir das Geld wieder. Für jeden Hund, den wir vermitteln fallen erstmal in Rumänien Tierarztkosten an ( Chip, EU-Pass, Impfung, Kastration (außer Welpen), Blutuntersuchungen….) und dann der Transport und die Tracesgebühren. Wir nehmen eine Schutzgebühr um unsere Kosten zu decken. Wir haben Hunde hier in Deutschland in Pflegefamilien. Manchmal werden sie krank oder etwas anderes unvorhergesehenes passiert, auch das müssen wir finanzieren. Unsere befreundeten Tierschützer in Rumänien nehmen keine Pension oder Futterkosten, aber wenn sie in Not sind, dann helfen wir gerne, zB bei den Tierarztkosten, wenn Welpen und Hunde verletzt sind, beim Brunnen bohren, für ein zusätzliches Paddok bauen, für eine gefundene Welpenfamilie, die Spezialfutter braucht oder bei Kastrationen.

Jeder Verein ist verpflichtet, eine Bilanz vorzulegen und jeglicher Überschuss , sollte es ihn jemals geben, wird im Sinne des Vereinsrechts weiter gegeben. 

Unsere Tierschützer in Târgu Jiu können nicht immer die gefundenen Streuner in ihre Obhut nehmen, dann müssen wir etwas Mieten um die Straßenhunde vor dem Tod zu retten. Das heißt, es ist noch zusätzlich eine monatliche Miete und Futterkosten an das Shelter zu zahlen, es sind pro Hund 1€ am Tag. Hört sich erstmal nicht viel an, aber 50 Hunde mal 1€ mal 30 Tage = 1500€ im Monat zusätzliche Kosten, die wir sonst nicht haben.

Wir sind als gemeinnützig anerkannt. Daher sind Spenden steuerlich absetzbar! Bei Spenden bis 200,00 € genügt der Kontoauszug (Verwendungszweck „Spende“ angeben), ansonsten erhalten Sie umgehend eine Spendenbescheinigung von uns.

Von Sachspenden bitten wir abzusehen, da diese einen hohen Verwaltungsaufwand, Transportkosten und Lagerhaltung verursachen.

 


 

Patenschaft 

Erfahren Sie mehr über die Möglichkeiten, eine Patenschaft zu übernehmen und finden Sie hier Ihren Patenhund!

 

Starterpaket

Starterpakete sind Geldspenden für die erste Versorgung von Streunern oder Hunden aus der Tötungsstation. 

 

Geldspenden 

Wir sind ein gemeinnütziger Verein und somit auf Spenden angewiesen. Erfahren Sie hier mehr, wie Sie helfen können. 

 

Einkaufen 

Mit einem Einkauf über die folgenden Online-Plattformen unterstützen Sie uns finanziell ohne eigenes Geld zu spenden.

 

Sie möchten selber aktiv werden? 

Wir freuen uns über jede Unterstützung! 

 

Erbschaft 

Viele Menschen möchten gerne über die eigene Lebenszeit hinaus Gutes tun und wollen dabei vor allem den Tieren helfen. Leider können Tiere selbst aber nicht erben. Wohl aber ein Tierschutzverein.