Erbschaft

Viele Menschen möchten gerne über die eigene Lebenszeit hinaus Gutes tun und wollen dabei vor allem den Tieren helfen. Leider können Tiere selbst aber nicht erben. Wohl aber ein Tierschutzverein.

Häufig wenden sich Menschen an eine solche Einrichtung, die keine Verwandten haben und deren Erbe, wenn vorher keine Regelung getroffen wurde, nach der gesetzlichen Regelung vollständig und anonym der Staatskasse zufließen würde. Ein Testament sollte man insbesondere dann errichten, wenn man Personen außerhalb der Verwandtschaft und der Ehe, also außerhalb der gesetzlichen Erbfolge, begünstigen möchte.

Mit einer Erbregelung als Spende an Glücksfellchen Tierhilfe e.V.  können Sie auch nach Ihrem Tod aktiv etwas für den Tierschutz tun. Wir halten Ihr Andenken in Ehren und helfen Tieren in Not.

Sofern Sie mehr Informationen zum Thema Erbschaften erhalten möchten helfen wir Ihnen gerne weiter. Als Ansprechpartner steht Ihnen Frau Marita Lilienthal unter Tel.: 0177/8569253 oder per E-Mail unter info@gluecksfellchen.de gerne zur Verfügung.