Über uns

Das Leben der Hunde in Rumänien liegt uns am Herzen.

Wir unterstützen verschiedene Tierschutzprojekte in Rumänien. 

Unsere Partner betreiben Shelter in denen dauerhaft viele Hunde leben, von uns (und den Betreibern) gefundene Tiere z. B. von der Straße oder aus Mülltonnen werden in diese Tierheime gebracht. Wenn wir das nicht tun, würden diese Hunde von staatlichen Tierfängern in öffentliche Tierheime „verbracht“, dort 14 Tage „verwahrt“ und können per Gesetz nach diesen zwei Wochen getötet werden

Oft werden die Hunde auch auf offener Straße überfahren ohne Rücksicht darauf, ob es sich um säugende Mütter oder Welpen handelt. 

 

Wir führen Kastrationsprojekte durch, um die Welpenflut einzudämmen und betreiben Aufklärungsarbeit für einen verantwortungsvollen Umgang mit den Tieren. Dabei ist es wichtig auch vor Ort die richtigen Ansprechpartner zu kennen und immer in Kontakt zu bleiben.  Deshalb sind unsere Tierschützer – die alle ehrenamtlich arbeiten – einige Male im Jahr auch vor Ort um sich von der seriösen Arbeit unserer Partner zu überzeugen.

Es ist ein schwere Arbeit und erfordert oft viele Nerven, besonders wenn man sieht, wie wenig Anerkennung und Respekt die Hunde in diesem Land erfahren. 

 

Nach einer Adoption lassen wir die neuen Hundebesitzer nicht allein. Es gibt eine Facebook- und eine Whats-App-Gruppe für unsere Adoptanten, in der sich rege ausgetauscht und über alles rund um den Hund berichtet wird. Bei Fragen kann man sich auch lange nach der Adoption an seinen Vermittler wenden, der den Hundebesitzern dann immer gerne mit Rat und Tat zur Seite steht. 

Wir stehen trotz all unserer Einsatzbereitschaft und unseres Idealismus täglich vielen Herausforderungen gegenüber. 

Die größte Herausforderung, der wir uns im Moment stellen müssen, ist finanzieller Natur.

Wenn Sie uns dabei unterstützen möchten und den Hunden eine Chance ermöglichen möchten, freuen wir uns über jeden Spendenbeitrag

 

 

 

 

2- bis 3mal im Jahr bieten wir unsere beliebten „Rudeltreffen“ an, dort sehen sich unsere Tiere wieder und alle haben hier die Möglichkeit für einen regen Erfahrungsaustausch.

Die Termine dieser Treffen, geben wir hier auf unsere Homepage, bei Facebook oder in der Whats App-Gruppe bekannt. 

 

 

Wenn Sie uns dabei unterstützen möchten und den Hunden eine Chance ermöglichen möchten, freuen wir uns über jeden Spendenbeitrag

Oder schenken Sie einem unserer Schützlinge ein neues Zuhause?

Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme!

Natürlich sind wir nach §11 TSchG berechtigt, die Hundevermittlung zu betreiben.

 

Ein paar Happy-End-Geschichten finden Sie: hier.

(Die Seite befindet sich im Aufbau und wird zeitnah mit weiteren Inhalten gefüllt).