Adoption

Hunde aus dem Tierschutz sollen bei Ihnen einziehen – so funktioniert´s

Ein Tier aus der Galerie rund um Hunde aus dem Tierschutz hat es Ihnen angetan und Sie möchten diesem Hund ein warmes, verantwortungsvolles Zuhause voll Bewegung, Struktur und Liebe schenken? Das freut uns von Herzen, denn bis dato haben die Fellnasen in den meisten Fällen Nachholbedarf in der wunderbaren Welt voll Aktion, Sicherheit und Respekt.

Bis aus den Rumänen echte Glücksfellchen werden, sind einige wenige Schritte erforderlich, welche zum Wohle der Tiere beitragen und sicherstellen, dass der Hund bei Ihnen gut aufgehoben ist. Erfahren Sie im Folgenden, wie Sie Hunde aus dem Tierschutz zu neuen Familienmitgliedern machen:

  1. Lesen Sie sich aufmerksam unser Informationsblatt durch. Dieses können Sie sich hier herunterladen.
  2. Als nächstes füllen Sie den Selbstauskunftbogen für die Hunde aus dem Tierschutz aus, welche Ihr Herz auf den ersten Blick erobert haben, Sie können den Bogen hier herunterladen oder direkt ausfüllen.
  3. Senden Sie uns die Selbstauskunft bitte an folgende E-Mail-Adresse zurück: hunde@glücksfellchen.de
  4. Entsprechend Ihres Wohnortes wird im nächsten Schritt ein Termin zur Vorkontrolle bei Ihnen Zuhause mit einem Mitarbeiter aus unserem Netzwerk vereinbart. Dieser dient zur Überprüfung der Bedingungen, unter welchen die Hunde aus dem Tierschutz bei Ihnen leben.
  5. Sind alle Voraussetzungen positiv zu bewerten, wird ein Schutzvertrag geschlossen, welcher die artgerechte Tierhaltung beinhaltet. Dabei liegt die Gebühr für die Hunde aus dem Tierschutz bei 320,- Euro. Dieses Geld findet für den Transport aus Rumänien, alle nötigen Impfungen, das Chipen sowie eine Kastration, insofern das Tier alt genug für diesen Eingriff ist, Verwendung. Bei Weitervermittlung eines Hundes aus Rücknahmen oder von einer Pflegestelle müssen wir die Schutzgebühr erneut berechnen, da es sich bei dieser Gebühr um eine Mischkalkulation handelt und nicht auf einen einzelnen Hund bezogen ist.
  6. Die Fälligkeit der Schutzgebühr: Eine Woche vor dem Transport aus Rumänien nach Deutschland bzw. eine Woche vor Abholung aus der Pflegestelle.
  7. Wann erreichen die Hunde aus dem Tierschutz Deutschland? Pro Transport wird bei facebook in der Gruppe „Glücksfellchen Tierhilfe e.V. Hunde“ ein Chat mit allen Adoptanten, Zeiten sowie Zwischenstops eingerichtet, sodass Sie genau wissen, wann Sie Ihr neues Familienmitglied in Empfang nehmen können.