Wir retten Ihren neuen besten Freund.

Herzlich willkommen lieber Tierfreund! Wie schön, dass Sie zu uns gefunden haben! Wir, die Glücksfellchen Tierhilfe e.V., haben uns die Hunderettung sowie Hundevermittlung zur Aufgabe gemacht. Wir vermitteln Hunde aus Rumänien direkt aus der Tötungsstation oder aus einer Auffangstation, die wir unterstützen und welche bis zu 250 Straßenhunde beherbergt.

Unsere Hunde aus der Auffangstation - die "Happy Paws" finden Sie unter dem Menü-Punkt "Hunde". Unter der Rubrik "Vor Ort" können Sie mehr über unsere Auffangstation (Happy Paws Home / Shelter) und über die  „Hopeful Paws“  (Hunde von der Tötungsstation) erfahren. 

Zu unseren Hunderettungsaktionen gehören auch Kastrationsprojekte für Streuner und deren medizinische Versorgung. Auch nach der erfolgreichen Hundevermittlung sind wir für die Adoptanten da und unterstützen mit Rat und Tat.
Sie können gerade keinen Hund aufnehmen? Dann übernehmen Sie doch vielleicht eine Patenschaft und retten so einem Hund das Leben. Mehr Informationen finden Sie unter "Ihre Hilfe". 

Helfen Sie mit, so viele Leben zu retten wie möglich, und werden Sie ein Teil der Glücksfellchen-Familie!

Ihr Glücksfellchen-Team! 

Wir haben hier ganz was Tolles. Dieses Video zeigt allen Menschen, die Glücksfellchen mögen, was uns antreibt, was wir bewirken und wie viel Herzblut in unserer Arbeit steckt! ❤🐶🍀

Gepostet von Glücksfellchen Tierhilfe e.V. am Sonntag, 27. November 2016

 


 

Aktuelles im Blog

✈️ Rumänien-Reise Oktober 2018 ✈️

✈️ Rumänien-Reise Oktober 2018 ✈️
Tagesbericht  TAG 1 

Nach einer langen Reise mit dem Flugzeug und dem Auto sind wir Nachts dann endlich in Targu Jiu angekommen und halbtot ins Bett gefallen.
Ein paar Stunden später hieß es dann aber schon wieder Augen auf, aufstehen und zusammensetzen zur Besprechung.

Unser Hotel hier ist wirklich süß, mit Türmchen, Holzdielen… Einfach nur nett und gemütlich
Das Hotel zahlen wir natürlich alle selbst und nichts davon geht auf Vereinskosten, also keine Sorge❤️

Claudia ist dann zu uns ins Hotel gefahren und nach einer ausgiebigen und freudigen Begrüßung unserer Freundin, hat uns ihr neues Tierheimgrundstück vorgestellt

Anschließend sind wir noch zum „Public-Shelter“ gefahren… Um es Mal gesehen zu haben… Für die Mitreisenden, die soetwas noch nicht kennen… um zu sehen, was wir durch unsere Arbeit verhindern… Ein „Public-Shelter“ ist ein öffentliches Tierheim, in dem eingefangene Straßenhunde bis zur Tötung oder sogar bis zum Verhungern in engen Käfigen untergebracht werden… Finanziert von der EU. Es ist grausam! Genau das Gegenteil von Claudias Tierheim. Genau das, wovor wir unsere Schützlinge bewahren wollen!! All die traurigen Hundeaugen, die durch die Gitter ihres kleines Käfiges um ein bisschen Liebe gebettelt haben… Die Tag und Nacht auf kaltem Betonboden auf ihren Tod warten müssen… Dafür gibt es keine Worte. Auch die Bilder spiegeln kaum die bedrückende Atmosphäre dieses Public-Shelters wieder…

Vor diesem grausamen Ort haben wir zwei Welpen gefunden – wie Müll weggeworfen. Wir haben keine Sekunde gezögert und die Welpen mitgenommen, damit sie eine Chance haben zu leben!!! Später haben wir dann noch ihre drei Geschwister beim Tierarzt gefunden, als wir dort waren. Sie wurden dort in einem Karton abgegeben… Sie hatten ein riesen Glück, dass wir zufällig alle Geschwister gefunden haben… An so unterschiedlichen Stellen. Dass die 5 zusammengehören könnten wir nur zufällig durch einen Post erfahren, den Claudia auf Facebook gesehen hat. Also erstmal Happy End für die Mäuse, aber trotzdem wieder ein Schock… Und wir stellen und immer wieder sie Frage wir ein Mensch zu so etwas fähig ist…

Nach diesem Schocker haben wir uns weiter auf den Weg zu Claudia nach Hause gemacht, um dort etwas positive Energie durch die Fellnasen, die bei ihr Zuhause untergebracht sind, zu tanken. Besonders kranke, Junge oder pflegebedürftige Welpen und Hunde nimmt Claudia bei sich Zuhause auf, damit sie dort gesund und kräftig werden können oder auch damit, Claudia die kleinen mutterlosen Welpen mit der Flasche aufziehen kann. Ein Teil des Teams hat dann bei Claudia geholfen zu putzen, zu räumen, etc… Unglaublich, was diese Frau jeden Tag leistet!

Auch im Tierheim waren wir uns haben genau wie bei Claudia Zuhause einige Fotos von den Hunden geschossen. Und natürlich haben wir gaaaanz viele Kuscheleinheiten verteilt!!

Die Zeit verging wirklich wie im Flug… Und Zack wurde es schon dunkel und wir haben uns auf den Heimweg gemacht.

Im Hotel angekommen sind wir sofort ins Bett gefallen. Überwältigt von den vielen Eindrücken, müde und geschafft, aber gleichzeitig voller Vorfreude auf den nächsten Tag❤️❤️❤️❤️❤️

(Schaut euch unbedingt die Bilder an, denn sagen mehr als 1000 Worte

Die Fellnasen auf den Fotos suchen alle noch ein Zuhause)

⚠️⚠️VIDEOS⚠️⚠️ zum Public-Shelter und zur Ankunft im Tierheim:

GESCHAFFT — WIR SIND DABEI !

++++++ 1694x DANKESCHÖN ++++++++

War das nicht nervenaufreibend??? Und dadurch aber nun um so erleichternder.
Wir sind noch völlig neben uns.
So knapp war es… So überwältigend! 
1694 Stimmen wurden für uns abgegeben!
1694 Stimmen für gefüllte Bäuchlein!
1694 Stimmen für Seelen in Not!

WIR DANKEN EUCH SO SEHR
Wir sind nun beim Spendenmarathon 2018 dabei!!! Und ihr habt das ermöglicht! 

 AM 8. NOVEMBER GEHT ES LOS 

https://www.tierschutz-shop.de/abstimmung-spendenmarathon/

+++ 40.000 Euro Futter +++ 3.000 Euro Geld +++ Unsere Chance +++

 

 BITTE STIMMT FÜR UNS AB 

Wir brauchen dringend eure Hilfe!! Wir haben die Chance beim Tierschutzshop eine riesengroße Menge an Futter zu gewinnen. Aber dazu brauchen wir viele Leute, die für uns abstimmen, denn nur wenn wir es schaffen, unter den 15 Vereinen mit den meisten Stimmen zu kommen, können wir etwas für unsere Tierheimhunde gewinnen⚠️

Mach auch du mit, weil du mit deiner Stimme unserem Verein und unseren Schützlingen ermöglichst, bei der größten Spendenaktion dabei zu sein, die es je in Europa gab.
Also bitte stimmt für uns ab und teilt diesen Beitrag, damit wir so ganz viele hungrige Bäuchlein der Straßenhunde füllen können!!!⚠️⚠️

https://www.tierschutz-shop.de/abstimmung-spendenmarathon/?voting_title=Glücksfellchen&voting_sort=most-votes#votingsearch

 

Freundlicher Rüde sucht sein Körbchen! Auf PS in 35440 Linden

Wotan wurde im April 2018 aus der Tötung in Mangalia gerettet und sucht nun von seiner Pflegestelle in Deutschland aus nach seinem endgültigen Zuhause!

Das sagt die Pflegefamilie über ihn:
Wotan ist eine ganz liebe treue Hundeseele, die jeden Menschen freundlich begrüßt und Streicheleinheiten und Kuscheln liebt. Er lernt sehr schnell und läuft prima an der kurzen Leine, auch an der Schleppleine läuft er meistens neben einem, bleibt höchstens mal zum Schnuppern stehen und holt dann schnell wieder auf. 🙂
Anderen Hunden begegnet er freundlich, aber dominant. Er verträgt sich gut mit unserer Hündin, lässt sich ab und zu von ihr zum Spielen überreden und lässt sie, obwohl er absolut verfressen ist, beim Fressen in Ruhe.
Für Leckereien würde er alles tun – wenns Futter gibt tanzt er auf zwei Beinen (wir arbeiten aber dran und er ist schon viel ruhiger als an den ersten Tagen).

Obwohl er selbst kein Problem mit anderen Hunden um sich hat, ist es bestimmt am besten, ihn als Einzelhund zu vermitteln. Er will immer im Mittelpunkt stehen und drängt sich an unserer Hündin vorbei, wenn sie unsere Aufmerksamkeit hat. Obwohl er sonst so umgänglich und lernfähig ist, ändert sich an diesem Verhalten nichts und unsere Ida verlässt jetzt immer öfter genervt das Zimmer, was sie bei anderen Pflege- oder Ferienhunden nie gemacht hat 

Deshalb wären wir jetzt auch froh, wenn er schnell eine eigene Familie findet. Gegenüber Menschen verhält er sich nicht eifersüchtig. ich denke für ihn wäre eine große Familie mit Kindern, von denen er viel Aufmerksamkeit bekommt toll. Ob er gut mit Kindern kann konnten wir bisher nicht wirklich testen (hier wohnen einfach keine…), aber ich kann mir eigentlich nichts anderes vorstellen.

Geburtsdatum: ca 2014
Geschlecht: Rüde
Größe: mittelgroß/groß (ca 55cm, 17kg)
geimpft/gechipt: ja
kastriert: ja

Wotan lebt zur Zeit bei seiner Pflegestelle in 35440 Linden und freut sich auf Besuch!! 🙂

EURE FUTTERSPENDEN WERDEN VON ZOO ROYAL VERDDOPPELT +++ BITTE HELFT

Wir haben eine tolle Gelegenheit: Ihr könnt für uns und einzelne Näpfe-Futter über eine App, Feed a Dog, spenden und somit hungrige Bäuchlein füllen.
Und das beste ist:
ZooRoyal VERDOPPELT eure Futterspende❤️❤️❤️

Gerade jetzt brauchen wir jede Hilfe, denn wir haben unzählige Welpen und Mütter aufgenommen, die gutes Futter benötigen… Unser Kapazitäten sind am Ende, denn unser Tierheim und auch das eigene Haus unserer Tierschützerin ist voll… Und all diese Hunde müssen versorgt werden.

Also lasst uns diese Gelegenheit nutzen❤️❤️❤️ Einen Napf kann man schon für unter einen Euro verschenken 

https://www.facebook.com/1927026124245409/posts/2213172912297394/