Zea (BV)

Zea (BV)

Alter: 2 Jahre
Geschlecht: Hündin
Größe: mittelgroß

Fröhliche Zea sucht ihre Herzensmenschen

Diese kleine Maus stammt mit ihren 6 Geschwistern Zottel, Zoppo, Zappo, Zazu, Zara und Zunya aus einem Dorf Namens Racari. Vali fuhr vor knapp 3 Wochen nachts dort hin und konnte die Kleinen dazu bewegen, in eine Kiste zu krabbeln. Somit war es ihr möglich, sie alle zu retten. Nur die Mama der Kleinen war nicht dabei. Vali fuhr an den nächsten Tagen nochmals hin, aber die Mama blieb leider verschwunden. Einige Leute erzählten ihr, dass die Mama vergiftet wurde. Leider wird das immer ein Rätsel bleiben. Die Kleine ist nun ca. 3 Monate alt und wiegt derzeit etwa 3-4kg (stand 3.7.20). Sie wird mittelgroß werden und ist bereits geimpft. Sie wurde am 30.10.20 kastriert. In der Zwischenzeit hat sie ein Gewicht von ca. 15-18kg (stand 18.11.20). Sie braucht eine gute Hand für die Erziehung, denn im Moment ist sie noch nicht sehr gehorsam. Aber sie sucht immer die Nähe zu den Menschen.

Hallo ihr lieben Hundemenschen,

ich in Zea, eine ca. 50-55cm große Hündin, die endlich lächeln lernen möchte. Ich wurde im April 2020 geboren, bin kastriert, geimpft und gechipt sowie im Besitz eines EU -Heimtierausweises.
Seit Anfang 2021 lebe ich in meiner Pflegestelle, die mich gerne adoptiert hätte. Doch leider kann ich mich an die wechselnden Hunde meiner Pflegefamilie und den damit verbundenen Besuch nicht gewöhnen.
Schweren Herzens wird deshalb ein passenderes Zuhause gesucht.
Da ich ein schüchternes Mäuschen bin,
suche ich liebevolle und geduldige Hundefreunde.
Ich bin stubenrein und kann in Hundegesellschaft schon kurze Zeit alleine bleiben. Das können wir gerne zusammen step by step weiter ausbauen.
Außerdem tobe ich gerne im Garten und finde Spaziergänge in der Natur richtig klasse und kenne es, an Leine oder Schleppleine zu laufen.
Mit Artgenossen bin ich gut verträglich und es wäre wichtig für mich, dass bereits ein souveräner Ersthund bei euch lebt.
Außerdem fasse ich zu Frauen deutlich leichter Vertrauen, als zu Männern. Deshalb wäre ein reiner Frauenhaushalt ein „Sechser im Lotto für mich.“
In meiner Pflegestelle wirke ich oft immer noch traurig. Damit sich das bald ändert, suche ich ein Zuhause, dass bitte noch folgende Kriterien erfüllen sollte: Mein neues Zuhause, sollte bitte ländlich liegen und einen eingezäunten Garten besitzen, den ich auch nicht verlassen kann, wenn ich erschrecke. Ein souveräner Ersthund ist ebenfalls wichtig für mich, da ich mich an anderen Hunden orientiere.
Katzen sind leider nicht meine Freunde. Daher suche ich ein Heim ohne Samtpfoten.
Mögliche Kinder in meinem neuen Zuhause sollten bitte nicht jünger als 14 Jahre alt sein.
Wichtig wäre es vielleicht noch, dass ihr eine eher ruhige Familie seid. Trotzdem finde ich ausgedehnte Spaziergänge toll, passe mich dabei aber auch euren Vorgaben an.
Ich möchte gerne endlich ankommen und glücklich funkelnde Augen bekommen. Mögt ihr mir dabei helfen?

Eure Zea