Aktuelles vom Tierschutz

Wenn Wunder wahr werden

vom 17.02.2021

2020 war in vielerlei Hinsicht kein einfaches Jahr!

Wir hatten beim Spendenmarathon für Tiere teilgenommen, der durch VETO organisiert wurde. Und wir hatten es geschafft, konnten durch das Voting ausreichend viele Stimmen sammeln und gehörten zu den 50 Organisationen, die am Spendenmarathon teilnehmen durften

Ein riesiger LKW mit unglaublichen 22.3 Tonnen Futter kam bei Vali an 

Video über die Spendenankunft

Wir sind so unglaublich dankbar und freuen uns wahnsinnig für all die Fellchen, die jetzt erstmal bestens versorgt sind. Vermutlich haben wir bald ganz viele Wonneproppen bei dem vielen Futter 

Dies alles war nur durch euch, euer Voting, eure Unterstützung, euer Teilen unserer Beiträge und durch eure Spenden möglich. Ihr habt das nahezu Unmögliche möglich gemacht . Unser Team und unsere Tierschützer in Rumänien sind einfach nur überwältigt und glücklich  Gemeinsam können wir so viel erreichen 

Ganz herzlichen Dank  VETO Tierschutz für diese großartige Aktion!

Ausreise für den Stopp in der Wedemark

vom 13.02.2021

Hier ist der Link zu unserem Ausreisevideo für den Stopp in der Wedemark am 12./13. Februar 2021:

Maria Manea – eine weitere Tierschützerin, die wir seit Februar 2021 unterstützen

vom 01.02.2021

Maria hatte früher eine feste Arbeitssstelle. Jeden Abend nach der Arbeit half sie armen Straßenhunden, hat sich um sie gekümmert, sie gefüttert. Es wurden immer mehr, und sie brauchte dringend einen sicheren Platz für ihre Schützlinge. Diesen Platz fand Maria in einem verlassenen Haus mit viel Fläche drumherum. Immer mehr Menschen brachten ihre Hunde zu Maria.

Maria Manea – eine weitere Tierschützerinin Bacau

Als sie 60 Hunde hatte, war das Grundstück zu klein. Maria fand Hilfe bei 2 leidenschaftlichen Tierschützerinnen, den Holländerinnen Deborah und Hennie. Sie halfen ihr dabei, ein größeres Stück Land zu kaufen, hier ist jetzt das Ville Shelter angesiedelt. Dadurch, dass es immer mehr Hunde wurden, um die sich Maria kümmern musste, verlor sie ihre Arbeit, inzwischen sind es ca. 600 Hunde.

Maria ist rund um die Uhr im Shelter und kümmert sich liebevoll um alle Hunde. 7 Tage die Woche von früh morgens bis spät Abends, ob sie krank ist oder nicht. Sie kümmert sich um ihre Fellchen. Es gibt kein Wochenende, keinen Urlaub, keine Freizeit.

Die Hunde im Shelter haben in ihrem früheren „Leben“ weder Liebe noch Schutz und Sicherheit erfahren, wurden ausgesetzt, misshandelt, gequält. Es gab immer wieder Zeiten, in denen sie keine Hilfe für die Hunde hatte. Deborah und Hennie halfen Maria, Arbeiter zu finden und bezahlen sie dafür auch. Aber auch das ändert sich oft. Zuletzt hatte Maria noch 3 Hilfen, aber leider hat ein Arbeiter seine Tätigkeit schon wieder beendet und ist gegangen.

Jetzt hoffen wir, Maria, Deborah und Hennie dabei unterstützen zu können, für einige ihrer Schützlinge eine liebevolle Familie zu finden.

Trödelwochen im Glücksfellchen-Flohmarkt

vom 01.01.2021

Um nach unserem super Ergebnis im Dezember 2020 nicht in einen Winterschlaf zu verfallen, haben wir Admins uns überlegt, die ultimativen „Trödelwochen“ im Glücksfellchen-Flohmarkt auszurufen.

Also rauf auf die Dachböden, runter in den Keller und in den Schubladen gekramt. Alles was nicht niet- und nagelfest ist kann angeboten werden. Der tolle Nebeneffekt, es wird mal wieder aufgeräumt und die Langeweile im Lockdown wird ein bisschen gemildert.

Wir freuen uns auf eine rege Beteiligung.
Eure Flohmarkt-Admins

Horst Falkenthal, Andrea Minkma und Stefanie Köln

Trödelwochen im Glücksfellchen-Flohmarkt

Kastrationsaktion in Pitaru

vom 31.12.2020

Wir haben Großes erreicht. Zusammen mit dem mobilen Ärzteteam von SachVET wurden drei Kastrationsaktionen im Jahr 2020 durchgeführt. Insgesamt wurden ca. 330 Hunde und Katzen kastriert.

Ja, es ist nur ein Tropfen auf den heißen Stein, aber viele Tropfen ergeben einen Wasserfall. Wir sind sehr stolz auf Vali und auf alle, die an diesen großartigen Aktionen mitgewirkt haben.

Es gab allerdings auch Einheimische, die einfach vorbeigekommen sind und ihre Hunde abgegeben haben. Sie waren unerwünscht und ungeliebt. Keine Frage, dass Vali sie aufgenommen hat.

Für diese Hunde gibt es jetzt auf jeden Fall Hoffnung auf ein besseres, glückliches und gesundes Leben. Sie alle wurden untersucht, geimpft und liebevoll von Vali aufgepäppelt. Und wir tun alles dafür, dass wir liebevolle Familien für alle finden, damit auch sie in nicht allzu ferner Zukunft richtige Glücksfellchen werden.

Wir danken allen Spendern herzlich für Ihre Unterstützung.